Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

21. October 2017 | Nachrichten Feed

Tauschrausch auch in good ol´ England

5. Dezember 2006 von Manuel  
Abgelegt unter Sponsoring

Die Gründer von HitflipRätselfrage: Was haben dieser Link, dieser Hyperlink, dieser, und auch dieser gemeinsam? Richtig – alle landen (irgendwie, bzw. irgendwo) bei Hitflip :-) Wer sich nun fragt, wofür der Name und dieser süße Delphin eigentlich steht, dem kann geholfen werden. “Hitflip ist eine legale P2P-Plattform zum Tausch von Medienprodukten. Sie bringt Angebot und Nachfrage nach DVDs, (Hör)Büchern und Games zusammen. Je erhaltenem Produkt fallen 99 Eurocent Gebühr an; Abonnements und versteckte Kosten gibt es nicht. Zurzeit bieten Hitflip-Mitglieder ständig weit mehr als 12.000 unterschiedliche DVDs, etwa 1.500 unterschiedliche Hörbücher/Hörspiele und über 2.000 unterschiedliche Spiele zum Tausch an. Insgesamt sind rund 100.000 Tauschartikel online” So die Macher von Hitflip auf ihrer Website. Nicht nur in Deutschland wird getauscht, seit Anfang November gibt es auch einen österreichischen Ableger: hitflip.at.

Das Prinzip hinter der Tauschbörse ist so einfach, wie umweltfreundlich. Wenn ich eine CD, ein Buch oder eine DVD habe, die mir nicht mehr gefällt, brauche ich sie nicht wegzuwerfen, sondern kann sie auf der Plattform anbieten und gegen ein neues Medium eintauschen. Je erhaltenem Produkt fallen 0,99 Euro Gebühr an; Wenn es einmal heißt: “Ich werde diese Platte nicht kaufen, sie ist zerkratzt” (vgl. Monty Python), kein Problem – die Nutzer von Hitflip sind über die Hitflip-Garantie vor Betrugsfällen und beschädigten Medien geschützt.

Das Angebot von Hitflip ist stark am Massengeschmack orientiert. Aber auch Exotische Literatur oder “Musik für Fans” lässt sich finden. Sehr gefällt mir persönlich, dass man dort jetzt auch Bücher tauschen kann. Denn, von meinen CDs trenne ich mich nicht, aber neuerworbene Bücher landen nach dem Lesen schnell im Regal und sind dann ganz traurig, äh staubig. ;-) Vielleicht erweitert sich das Angebot bald um jede Menge englischsprachige Literatur. Denn hitflip.co.uk steht ebenfalls in den Startlöchern. Würde mich freuen, da meine Anne Rice Bücherreihe ruhig noch etwas größer werden könnte. Der genaue Starttermin steht noch nicht fest – er wird aber sicherlich als erstes im firmeneigenen UK-Blog bekanntgegeben.
Bildnachweis: Pressebild von Hitflip

Disclaimer: Dieser Artikel ist ein von Hitflip.de gesponsorter Beitrag, entspricht jedoch ganz meiner unverfälschten Meinung.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • No Related Post

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...