Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

17. August 2017 | Nachrichten Feed

Alkohol-Warnung wie bei Zigaretten?

10. Januar 2008 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

Bei den verflixten Glimmstengeln haben sich die Verbraucher, Hersteller und Werber ja schon dran gewöhnt: große Aufkleber, die vor dem “Genuss” der Zigaretten warnen. Bislang schaute die Alkohol-Industrie dem lächelnd zu, galt für ihre Produkte doch so etwas nicht. Aber das könnte sich in Zukunft schnell ändern: Nicht nur, dass mittlerweile europaweit über Warnhinweise auf Bier- und Weinflaschen nachgedacht wird, jetzt hat es in Frankreich auch schon die Presse erwischt.

In Paris hat ein Gericht die Zeitung Le Parisien zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt, weil es 2005 einen Champagner-Artikel abdruckte und kein Warnhinweis auf Alkohol anbrachte. Zur Begründung heisst es bei Decanter.com: “The court said that the article should have come with the health and safety disclaimer seen on all alcohol adverts in France: ‘Alcohol abuse is dangerous to your health‘.” Nach französischen Gesetz ist der Aufdruck: “Alkoholmissbrauch gefährdet Ihre Gesundheit” für Alkoholika verpflichtet. Über Sinn und Unsinn dieser Regelung kann man sicher streiten – aber es ist schon ein starkes Stück, wenn solche Hinweise auch bei redaktionellen Artikeln stehen müssen, die den Anschein erwecken, dass der Genuss von Alkohol nicht von vornherein zu verdammen ist. Zensur als Feigenblatt für die Gesundheit?

(via Nikos Weinwelten)

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Keine Weinblogs mehr in Frankreich?
    Das Weingut Lisson berichtet, dass gestern eine Änderung des "Loi Evin" von 1991, welches sich gegen den Missbrauch von Tabak und Alkohol wendet, für den Bereic...
  • Perfekter Glühwein + Rezept
    Es ist dunkel, kalt und nebelig - Zeit, sich den Spätherbst mit ein wenig Glühwein aufzuhellen. Was ist aber eigentlich besser - selbst mischen oder einen ferti...

Kommentare

3 Kommentare zu “Alkohol-Warnung wie bei Zigaretten?”
  1. Ich frage mich gerade was passiert, wenn jemand einen Artikel darüber schreibt, dass der Genuss z.B. von einem Glas Rotwein am Tag gesund sei (Soll es ja schon gegeben haben).

    Muss der dann direkt darunter schreiben, dass er unrecht hat? :)

    Gerhard Zirkel

  2. Niko sagt:

    genau das ist der Punkt, da wird es bizarr!
    Deswegen wird dieses Urteil sicher auch in der nächsten Instanz kassiert…
    Grüße, Niko
    www.nikos-weinwelten.de

  3. Karsten sagt:

    Solche Warnhinweise wären sicherlich gut.
    Wer entscheidet eigentlich, das Zigaretten gefährlicher sind als Alkohol.
    Viele Jugendliche wissen gar nicht, wie schädlich ihr ständiger Alkoholkonsum ist, wenn sie sich jedes Wochenende die Kante geben.

    Abschreckende Bilder auf den Flaschen würde zwar nicht alle davon abhalten, aber wenn nur einer weniger oder gar nichts trinkt, hat es seinen Zweck schon getan.

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...