Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

21. August 2017 | Nachrichten Feed

Was ist eigentlich Demeter-Wein?

28. Februar 2008 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

Bioweine sind mittlerweile schon bekannt – und auch geschätzt. Aber was versteht man unter “Wein aus Demeter-Trauben”? Produkte mit dem Demeter-Logo werden häufig als “Bio-Plus”-Waren angesehen, denn die Auflagen sind um einiges strenger als beim normalen Biosiegel. Unter dem Nachhaltigkeitsgedanken ist die biologisch-dynamische Landwirtschaft dem normalen Biobetrieb überlegen, herrscht doch der “Kreislaufgedanke”. Das bedeutet: Von außen sollen möglichst wenig Betriebsmittel auf den Betrieb gelangen bzw. die, die nötig sind, sollen so weit eingearbeitet werden, dass sie betriebsspezifisch werden. Im Fall des interviewten demeter-Weinbauern heißt das beispielsweise, dass er Trester als Kompost an einen Partnerbetrieb liefert, und von ihm im Austausch präparierten Kuhmist als Dünger für die Reben zurückbekommt. Deutschlandweit gibt es erst wenige Weingüter, die nach den strengen Demeter-Richtlinien arbeiten.

Vitalgenuss hat auf der Biofach einen Weinbauern gefunden, der “Demeterwein” anbietet, das Wein- und Sektgut Harteneck aus dem Markgräflerland. In Klammern gesetzt, denn offiziell gibt es noch keinen Demeter-Wein, die Zertifizierung steht noch aus. Das liegt daran, dass der Demeter-Gedanke ursprünglich aus der Tierhaltung kommt, und es schlicht noch keine Richtlinie für die Verarbeitung von Trauben gibt. Was es mit Mondkonstellation auf sich hat, wann es ein Demeter-Siegel für die Weinflaschen geben wird und warum manche ausländische Weintrauben nur mit Ausnahmegenehmigung in Deutschland wachsen dürfen… all das kann man im Video nachschauen. Ausserdem erfahren wir, was eine richtige Weinverkostung ausmacht (Farbe, Klarheit, Geruch und Geschmack), und wie man den Wein richtig “schlürft” :-)

Medium: de.sevenload.com
Link: de.sevenload.com
Videotipp: Falls das Video verzerrt dargestellt wird, im Player-Menü “Breitbild erzwingen” anklicken, dann passt es.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Smoothie-Interview mit der Fruchtbar
    Im vitaGespräch erzählt Matthias Rauter von Fruchtbar alles über richtige Viskosität, die Angst der Büromenschen vor der Orange und gibt Tipps, wie man echte Sm...
  • vitaGespräch: Peter “Lohas” Parwan
    Der Interview-Marathon: heute im Gespräch ist Peter Parwan, der Betreiber mehrerer grüner Projekte, unter anderem Lohas.de. Im Interview erfahren wir, warum Sho...

Kommentare

3 Kommentare zu “Was ist eigentlich Demeter-Wein?”
  1. Volker Feth sagt:

    Hallo liebe Weinfreunde, wie so oft werden die Begriffe auch bei diesem Beitrag mächtig durcheinander geschüttelt und dem Fachmann entlockt so etwas eine Gänsehaut. Ich habe seit 1989 die Demeter-Anerkennung für “Wein aus demeter-Trauben” und ich kenne keine Nutztiere, die freiwillig Trester fressen. “Wein aus Demeter-Weinanbau” gibt es nicht. Und die Kellerrichtlinie bei demeter gibt es nicht, weil es noch keine Kellerrichtlinie auf EU-Ebene gibt. Da könnte ich jetzt mal so weitermachen und Einiges richtig stellen, aber der/die nächste Redakteur/in würfelt auch wieder alles durcheinander und klärt im Grunde überhaupt nicht auf, weil es für die Auflage nicht so genau ankommt. Fragen Sie lieber beim Winzer selbst nach, aber bitte bei einem, der auch die demeter-Anerkennung für seinen Weinbau hat. Trittbrettfahrer gibt es auch hier viele…
    Herzliche Grüße aus Flörsheim-Dalsheim vom demeter-Winzer Volker Feth.

  2. Manuel sagt:

    Danke für die Hinweise. Die Geschichte mit dem Trester ist tatsächlich falsch – und wurde jetzt geändert und damit exakt so wiedergeben wie im Interview gesagt. Die Begriffs-Streitereien mögen für die Weinbauern die es betrifft wichtig sein, hier wurde vereinfacht vom “Demeter-Wein” gesprochen – aber auch darauf hingewiesen, dass es eine derartige Richtlinie und damit vollwertige Zertifizierung noch nicht gibt. Das Hickhack um die Bio-Kellerrichtlinie ist natürlich ein ganz eigenes Thema (Link zu Heise-Artikel)…

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. [...] Vital-Genuß, wie unterscheidet sich biologisch-dynamischer Landbau vom organisch-biologischen.Antworten bekam er im Video-Interview in der Weinhalle auf der BioFach. Tags für diesen Artikel: [...]



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...