Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

17. December 2017 | Nachrichten Feed

Die Grünen mit neuem Logo

12. Oktober 2007 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

Neues Logo der Grünen Partei gefundenDa haben´s die Volksparteien und die “Besserverdienerpartei” doch gut. Drei klare Buchstaben, da lacht das Designerherz. Anders sieht die Sache bei “Bündnis 90 / die Grünen” aus. Ganze Wörter, und auch noch eine Sonnenblume! Nach der Pleite beim letzten Versuch ein neues Logo zu gestalten – dieses Mal soll es klappen. M&C Saatchi haben gebastelt und jetzt stehen bei gruene.de 3 Logos zur Auswahl. Warum eigentlich ein neues Logo? Neben technischen Details wie Skalierbarkeit bringt der Vorstand dies etwas “blumig” so zum Ausdruck: “Wir plädieren für ein neues Logo als gemeinsames Symbol gewachsener Stärke und Geschlossenheit, welches das Trennende zwischen Ost und West überwindet und der Zukunftsorientiertheit unserer Partei Ausdruck verleiht.”

Im Design-Tagebuch werden die drei Logos (Logi?) heiss von jeder Menge “Gestaltern” diskutiert. Natürlich geprägt von politischer Unvoreingenommenheit und rein konstruktiv. Beispiel? “Die Blume beim Ersten sieht kaputt aus.” Welcher Entwurf (ich tippe auf die Eins) nun im Wahlkampf 2008 das neue Erscheinungsbild der Partei bestimmt, ist noch nicht entschieden und wird basisdemokratisch durchdiskutiert. Ich bin auf jeden Fall gespannt!

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kommentare

3 Kommentare zu “Die Grünen mit neuem Logo”
  1. bhar sagt:

    finde jetzt alle logos nicht so prickelnd. am besten gefällt mir da noch das 3.

    aber wahrscheinlich bin ich ohnehin zu internet-verseucht um logos, die nicht nach web 2.0 aussehen, gut zu finden. ;)

  2. Marc sagt:

    Ich finde keins von denen wirklich gelungen. Das 3. mit dem blau ist doch völlig an den Farben vorbei. Mich als Grafiker würde mal interessieren, was die dafür zahlen sollen.

  3. Manuel sagt:

    @ bhar: Das Problem bei “Webzwopunktnull”-Logos ist m.E. die häufig nicht gewährleistete Konvertierbarkeit in andere Medien (Briefpapier, Fax etc.) – eben weil sie so “schön” auf dem Bildschirm aussehen :-) Und warum sollte eine Partei ein Erscheinungsbild wie ein Webstartup haben?

    @ Marc: Tja, keine Ahnung – am besten mal bei M&C Saatchi (www.mcsaatchi.com) anfragen ;-) )

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...