Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

30. July 2016 | Nachrichten Feed

Simply Cola von Red Bull

9. Juni 2008 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

In den Schweizer Supermarkt-Regalen findet der Konsument seit Anfang Mai das Ergebnis eines aufgekündigten Waffenstillstands im Getränkemarkt: Simply Cola. Die Konzerne Coca-Cola und Red Bull hatten einen “Nichtangriffspakt” – Coca Cola bringt keinen Energy-Drink auf den Markt, dafür verkauft Red Bull keine Cola. Coke hat nun aber im Widerspruch zur angeblichen “Abmachung” im letzten Jahr den Energydrink Burn auf den Schweizer Markt gebracht. Somit könnte die jetzt in den dortigen Handel gebrachte Simply Cola also die Retourkutsche von Red Bull sein. Erhältlich ist Red Bull Cola laut Firmenwebseite in Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Italien, Irland, Russland und Las Vegas in den USA. Wann es die Bullen-Cola auch offiziell in Deutschland geben wird, ist nicht bekannt (Update: An einigen Tankstellen gibt es Redbull Cola schon zu kaufen. In Kürze wird Red Bull Cola auch in den Regalen von Lebensmittelketten wie Real, Tengelmann, Kaufland und Toom sowie der Großverbrauchermärkte der Metro stehen, so eine Meldung vom 12. Juli in der Wirtschaftswoche)

redbull-cola-doseWas ist drin in Red Bull Cola?
Eins vorneweg – wer hier einen Energy-Cola-Mix erwartet, der wird enttäuscht. Auch wenn Red Bull drauf steht, ist kein “Gummibärchen-Saft” in der 335ml Dose drin. “Wir glauben, dass man Cola auch aus natürlichen Inhaltsstoffen machen kann, ausserdem kommt Red Bull Cola ganz ohne geheimnisvolle Formel aus,” sagte der Österreichische Konzern der Schweizer Zeitung 20minuten (link). So kommt die Cola als “strong and natural” daher. Laut Aufschrift auf der Dose enthält sie keine Phosphorsäure, Konvervierungsstoffe, künstliche Farbstoffe und auch keine künstlichen Aromen. Dafür aber jede Menge Gewürze, unter anderen Vanille, Zimt, Kolanuss, Ingwer, Muskatblüte und Kardamom.

Wie schmeckt Simply Cola Redbull?
Wenn man den Geschmack der Bullen-Cola beschreiben möchte, so dürften die meisten Konsumenten ihn mit “ungewöhnlich” beschreiben. Auf jeden Fall nicht nach typischer Cola. Das österreichische Wirtschaftsblatt beschreibt Simply Cola so: “wie die Cola-Flascherl von Haribo und ein wenig nach Cola-Zitrone”. In der Diskussion unter dem Artikel kommt eins klar heraus – die neue Cola kann man entweder lieben oder nur wegschütten. Ich persönlich fühlte mich beim Genuss der Red Bull Cola ein wenig an das “Bio Zisch Guarana Cola” von Völkel erinnert. Beide haben den Hauch von Schwedenkräutern – was für Brause etwas ungewöhnlich ist ;-) Nun – ein neues Lieblinggetränk habe ich da sicher nicht gefunden, aber eine interessante Abwechslung ist die Cola von Red Bull allemal. Update: Hier, hier und auch hier gibt es weitere Meinungen zu Red Bull Simpy Cola.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Neue Kaffee-Paraden
    Passend zum Sommerloch gibt es zwei neue Kaffeeparaden fast zur gleichen Zeit. Da ist einmal Robertomueller.de mit der Blogparade "Der Kaffee am Morgen" und dan...
  • TV-Tipp: Oasen des Guten Geschmacks
    In Zeiten von Fastfood und Co. sind exklusive Spezialitäten schon eine Rarität geworden. Aber natürlich gibt es sie noch, die Oasen des guten Geschmacks. Spiege...

Kommentare

44 Kommentare zu “Simply Cola von Red Bull”
  1. Luis sagt:

    Schmeckt ganz gut, nicht ganz so süß und irgendwie würziger. Meiner Meinung nach allerdings kein direkter Konkurrent für die original “Coca Cola” – einfach mal was anderes. Hab` ich im Onlineshop von YourBar.de (www.yourbar.de) entdeckt – kann man also auch in Deutschland schon erwerben. Luis

  2. Andi sagt:

    Na sicher kann man das in Deutschland kaufen… steht doch im Real in den Regalen ;o)

    Auch an Tanken habe ich es gesehen…

    Mir schmeckt es auch ganz gut, aber ich trinke auch Afri und Dr. Pepper ;o)

  3. simon sagt:

    Hab gestern eine junge Dame getroffen, die eine Dose als Probe verteilte. Schmeckt in Ordnung. Aber nur höchstens fünf Schlücke.
    Vom Geschmack wie getautes Calippo Cola.

  4. Toni sagt:

    bei uns gibts die schon zu kaufen schmeckt merkwürdig

  5. Gast sagt:

    Eine junge Dame hat auch mir heute eine Cola von Red Bull angeboten.

    Interessante Inhaltsstoffe z.B. Kokablätter (ja daraus wird Kokain hergestellt), Kolanüsse, Zimt, Limetten, Orange, … aalles natürliche Pflanzenextrakte.

    Interessanter Geschmack – jedoch fehlt die Säure und Cola würde ich dieses Getränk nicht nennen – da es einfach nicht mit “normalen” Colagetränke zu vergleichen ist.

    [Anm. d. Red.: Keine Suchbegriffe im Namensfeld bitte.]

  6. gazza sagt:

    ich finde das Zeug schmeckt wie Vita-Cola. Bin zwar ein großer Red Bull – Freund, aber Vita ist doch um einiges billiger und (nur so am Rande) schmeckt genauso wenig wie das neue Red Bull Zeugs

  7. daniel sagt:

    Vorneweg gesagt verstehe ich die Marketingprofis von Red Bull nicht, die simply Cola ist das Gegenteil zum aufgeblasenen Energydrink dessen Geschmack der Käufer billigend in Kauf nimmt, wird aber unter dem gleichen Logo verkauft.
    Die Red Bull cola ist nur aus natürlichen Zutaten die auch voll deklariert sind.
    Die Cola schmeckt mir sehr gut, ist eher was zum geniessen als zum runterkippen, übertrieben gesagt verhält sich die simply cola zur Massencola (will hier keine Namen nennen) wie eine Ma…..ssencigarette zur Havanna.
    Auf jeden Fall probieren !

  8. Speedzicke sagt:

    Also wir haben die red bull simply cola, in der tankstelle in der ich arbeite nun schon seit ca. 2monaten im angebot.. Ich selber habe sie auch probiert und mich erinnert der geschmack einwenig an mezzo nix, ist nicht unbedingt mein ding.. Aber das ist ja bekanntlich geschmackssache. Da bleibe ich wenn ich cola trinken möchte, doch bei meiner coca cola. Den energydrink von red bull trinke ich aber sehr sehr gerne. :-) Lg

  9. Manuel sagt:

    Danke für die Hinweise auf die Tankstellen. Ist im Artikel oben ergänzt worden. Genauso wie die Nachricht, dass Redbull Cola demnächst auch in deutschen Supermärkten stehen soll.

  10. robotnik sagt:

    ich war sehr angenehm überascht, von der cola.
    sie hat mich etwas an eine koffeein freie kindercola von früher erinnert.

    nach dem ich coca blätter in der inhaltsangabe auf einer dose gelesen hatte, mußte ich mir eiinfach eine dose kaufen.
    ja, hier hat das marketing voll funktioniert.
    nur wundert mich die strategie von red bull, da das design einen mix aus cola redbull suggerieren könnte. das “simply” soll wahrscheinlich genau das vermeiden, doch finde ich es auch unpassend, da es nach meinem geschmack mehr als nur “simply” cola ist, finde sie eher speziell…

  11. Alexander sagt:

    Dank Simon weiß ich endlich, an was mich der Geschmack erinnert! xD

  12. Falko sagt:

    Wenn es jemand von euch kennt: es gab früher mal ein eis, ähnlich dem heutigen calippo, welches nach ner mischung aus cola und kirsche schmeckte. simply cola schmeckt haargenau wie die flüssige form dessen

  13. Bläuli sagt:

    Sehr lecker und es ist ein Feuerwerk für die Geschmackssinne….. auffällig ist das der geniale Geschmack lange auf der Zunge bleibt.
    Der Geschmack von Mezzo Mix und Vita Cola kommt da gut ran. Belebt die Sinne und ist Eisgekühlt ein echter Erfrischer. Fazit: Leckeres Aufbauendes und Belebendes Getränk

  14. dremdreasher sagt:

    habe in einer werbeanzeige gelesen das dadrin natürliches kokablattextrakt sein soll…hab schon mal so ein getränk namens “koks” vor acht jahren an einer tanke gekauft.hat mich nicht unbedingt überzeugt aber auch nicht schlecht nur teuer.kann dazu jemand was sagen?

  15. dfusion sagt:

    Coka-Cola BURN habe ich 2002 schon auf dem Bochum Total getrunken, da war die erste Promotion des Getränks. Dass es letztes Jahr auf dem Markt gekommen sein soll stimmt auch nicht, denn der Vertrieb wurde in Deutschland bereits vor einigen Jahren (2005/2006?) wieder eingestellt.

    Bei meinem letzten Besuch in Frankreich musste ich erschreckend feststellen, dass mal wieder nur der deutsche Markt betroffen ist, denn bei unseren französischen Nachbarn gibt es BURN weiterhin. Ebenso Coca-Cola BLAK, aber das steht auf einem Blatt.

    Ich finde es sehr schade und enttäuschend, dass der Vertrieb hier eingestellt wurde, denn mein Konsum von BURN war höher als der von Red-Bull. BURN war nicht so süß.

    [Anm. d. Red.: Wie oben im Artikel beschrieben, ging es um die Einführung von Burn auf dem SCHWEIZER Markt.]

  16. Markus sagt:

    wenns einiges gesünder als sonstige Cola ist, finde ich den Geschmack ok, aber bißchen bitter!

  17. Uwe sagt:

    Ich meine, es schmeckt ekelig. Ich find es zu süss. Es erinnert an meine Kindheit, da gab es so kleine Plastikfläschen “Trink Pops” oder wie die hiessen, mit nem Plastikverschluss den man abdrehen und wegschmeissen musste. Genauso schmeckt mir das Red Bull Cola. Oder aber wie die Billigvariante von Calippo Cola Eis.
    Ich finde es ist in keinster Weise ein Vergleich oder gar Konkurrenz zur echten Coca Cola. Selbst Pepsi und Afri Cola schmecken mir besser als das Red Bull. Ich denke mal nicht das sich Red Bull damit durchsetzen wird.

  18. Sunny sagt:

    Ich finde normale Cola sowiso mist denn sie schmeckt einfach nur nach kohlensäure und sonst nicht wirklich gut xP.Das hier viele eine andere meinung haben iss ganz einfach zu erklären…viele von denen würden auch keine bio produkte essen weil sie “anders” schmecken…solche leute sind von den inhaltsstoffen der coca verdorben^^.ich finde die Gewürze angenehm und erfrischend=D.und für alle die es mit eis vergleichen…ein kaltes getränk schmeckt ja wohl kaum wie geschmolzenes eis…iss ähnlich iss ja auch cola geschmack aber es ist was anderes.
    PROST^^

  19. Dieter Becker sagt:

    Ich bin ein absoluter Gegner von Soft-Drinks (als Vitalstoff-Trainer weiss ich um die katastrophalen Auswirkungen solcher Getränke auf den Körper) aber hauptsächlich schmecken sie mir auch nicht. Deshalb war ich total überrascht als ich gestern Abend auf anraten eines Freundes die neue Red Bull Cola probierte. Nicht nur, dass ich zum ersten mal einen Soft Drink trank der mir schmeckte, ich finde dieses Getränk einen absoluten Hochgenuss. Bin mir aber sicher, dass die meisten Menschen diese vielfältige Mischung ausgetüftelter Gewürzaroma-Komponenten nicht erschmecken können.

  20. Karl Ranseier sagt:

    Dieses neue ? Getränk meines Lieblings-Energiedrink-Lieferanten ist echt der wahnsinn ,wenn ich das mal so sagen darf ! Der Geschmack ist schwer zu beschreiben und ich kenne keine vergleichbare Cola ,aber das lustige ist ,dass es bei jedem ,der sie trinkt Erinnerungen an etwas ,was es früher schon mal gab erweckt. Ich trinke eigendlich nur sehr selten Cola und das Zeug vom Marktführer hat außer Zucker nicht wirklich ein eigenständiges Aroma. Auch andere Marken haben mich bis jetzt nicht vom Hocker gerissen ,nun hab ich endlich eine Geniessercola gefunden ,die so schmeckt ,wie Cola nach meiner Vorstellung schmecken sollte !

  21. Anna sagt:

    Yo! Ich finde Cola von Red Bull schmeckt auch voll nach Calippo. Mir taugt “das Cola” jetzt schon viel mehr als die Standard Coke.

  22. Luis sagt:

    Simply Cola schmeckt wie…
    FLÜSSIGE HARIBO COLA FLÄSCHCHEN
    Oder nicht? ;)

  23. Der Manni sagt:

    Die schmeckt echt sch………….lecht

  24. Andi sagt:

    Ich finde “das” Cola von Redbull schmeckt wie die klebrigen (und eckigen?) Cola-Lollipops aus meiner Kindheit. Also irgendwie billig.

    [...]

    [Anm. d. Red.: weitere Geschmacksbekundungen wegen Sprache unterhalb der Gürtellinie gelöscht. Geschmacksurteile sind gerne gesehen, aber bitte auf die Ausdrucksweise achten!]

  25. Godfatha sagt:

    Ich bin total begeistert. Nicht so süß wie die klassische Coke, viel würziger. Aber auch deutlich teurer. Für die große Dose habe ich jetzt schon Preise von 0,99 Euro bis 3,99 Euro gesehen. Aber 1,09 Euro scheint der normale Preis zu sein.

  26. AL Wassa sagt:

    Ey Leute Es gibt die Simpy Cola an den Go Tankstellen im Sonderangebot für nur 0,99€ mit 25 Cent Pfand natürlich jedoch trotzdem sehr billig Als woanders

  27. Vadim sagt:

    Das Cola von Red Bull ist gelungen.
    Ich war mir nicht sicher, ob es tatsächlich passieren würde, dass Red Bull eine Cola auf den Markt bringt, die ernsthaft Coca Cola Konkurrenz machen sollte, als ich einen Artikel über die Pläne von Red Bull vor einem halben Jahr las. Um so gespannter war ich dieses Getränk so bald wie möglich zu probieren, seit dem ich Plakate gesehen hatte.

    Erinnern tut mich DAS Cola an eine Bio-Cola, die ich mal in England trank, die ebenfalls die Kola-Nuss enthielt.
    Natürlich ist der Geschmack anders als von der Coca Cola, aber sicherlich wäre es nicht sinnvoll gewesen eine fast identische Cola herzustellen.
    Und ich persönlich finde den Geschmack sehr sehr gut. Außerdem trinke ich die normale Cola schon aus dem Grund nicht, weil diese schwarze Brühe einfach nicht gut für meinen Körper sein kann, denke ich mir..

    Zu wissen, dass DAS COLA natürlich ist, wird meine Hand definitiv öfter ins Ladenregal greifen lassen.

    Mir ist aufgefallen, dass die meisten Leute ablehnend auf die Red Bull Cola reagieren. Und zwar aus dem Grund, dass sie ein Energy Drink erwarten!!!

    Anyway. Enjoy your Cola!

  28. Ralf sagt:

    RED BULL mag ich nicht. Dieses Gummibärchen-Gesöff mit dem Touch nach Chemie ist einfach ekelhaft.
    Daher wollte ich die COLA eigentlich gar nicht probieren.
    Ich tat es dennoch, die Neugierde siegte.
    EIN KÖSTLICHES GETRÄNK!
    Dagegen schmeckt jede andere Cola einfach nur fade. Abgesehen vom Inhalt an Phosphorsäure und Co, ein wunderschöner Zahnschmelzkiller, bekommt man bei RED BULL wohl tatsächlich natürliche Zutaten. Man schmeckt das auch, absoluter Suchtfaktor, einfach nur SUPERLEKKER!
    Ich kann jedem Gegner von RED BULL nur raten: PROBIEREN!
    Was stört ist der gepfefferte Preis! 250 ml. für ca. 1,35 € sind unverschämt hingelangt. Sollte dieser Preis mal angemessen werden, wäre ich Stammkunde. Wenn dann noch ohne Zucker….

  29. chris sagt:

    Die cola von red bull scmeckt für mich wie eingeschlafene füße!

  30. Olli sagt:

    Anfangs gewöhnungsbedürftig, mittlerweile bin ich süchtig nach dem Zeug. Habe in den letzten 2,3 Wochen glaube ich jeden Tag ne Dose getrunken. Auch gut wenn man nach ner durchzechten Nacht an nem Kater leidet – fast ein Wunderheilmittel.

  31. Martin sagt:

    Natürlich wird simply cola coca cola nicht vom standard markt verdrängen können…

    Ich glaube, das Marketing zielt eher auf Bars etc…

    in österreichs städten fiel mir folgendes auf:
    Bars, welche schon immer Original Red Bull ausschenkten und red bull plakate &goodies im lokal hatten, schenken sehr viele bereits simply cola aus..

    ich glaube hier ist großes Marktpotential drinnen, und darauf zielt red bull ab…

  32. Daniel sagt:

    Ich habe mir die RED BULL Cola heute einmal zum Aufwachen gekauft – um quasi energiegeladen in den Tag zu starten.

    Wirkung:
    Zuerst Herzrythmusstörungen
    Hoher Puls und Schnappatmung.

    Ich muss nun wärend ich spreche mehrmals Luft holen.

    Schlichtweg:
    Da ist viel zu viel Koffein enthalten. Mehr als sicherlich gesund ist.

    Meiner Meinung nach sollte man das in der Apotheke verkaufen – neben den Koffein-Tabletten.

    Geschmack okay aber trotzdem

    Finger weg! Viel zu stark!

  33. Nils sagt:

    Hi,

    Also ich muss sagen das mir Redbull Cola überhauüt nicht schmeckt….Jedoch wenn ich so 1-2 schlücke normales Redbull inne 1l Coca Cola packe schmeckt es richtig richtig geil

  34. Manuel sagt:

    @ Daniel: Kann ich mir fast nicht vorstellen – guck mal auf die Packung drauf, da steht drin wieviel Koffein drin ist. Um einiges weniger als in einer Tasse Kaffee oder einem Energy-Drink.

    Vielleicht hast Du auf die anderen Inhaltsstoffe (Zimt, Kolanuss, Ingwer, Muskatblüte, Kardamom) so reagiert? Wenn es eine allergische Reaktion war – am besten mal beim Arzt durchtesten lassen.

  35. FuNKeR sagt:

    Ist zwar schon eine ganze Weile her, aber danke für die Verlinkung :)

    Wie ich ja schon geschrieben habe, bin ich kein großer Fan davon. “Natürliche Cola” ist für mich schon ein Widerspruch in sich. Die gehört einfach künstlich ;)

  36. Schnappatmer sagt:

    Interessante Kombination verschiedener Naturstoffe. Interessant auch die Vorurteile und das Unverständnis für das Produkt. Habe letztens eine besorgte Mutter im Supermarkt getroffen, die zu einer anderen Mutter gemeint hat “also… red bull ist ja schon schlimm… aber red bull mit cola… das kann ja net xund sein”. Außerdem ist jede Cola, die ein bestehendes Monopol aufweicht, eine tolle Sache! Dann hat man mehr Auswahl, und meisten sind sogar die “kleineren” Anbieter diejenigen mit der besseren Qualität… Afri, fritz, etc. lassen grüßen… ;-)

    Und für die breite Masse tut’s die 08/15-Brause. Wieso auch nicht. Auch in der Pizzeria mit Freunden stelle ich immer wieder fest, dass es Leute gibt, die einfach zu JEDER Pizza (egal, was sie auf den Teller kriegen) sagen “oh, toll, was für eine LECKERE Pizza”.

    Diese Leute applaudieren für alles, und vielleicht ist für die Leute auch das gemeinsame Erlebnis des Essengehens wesentlich wichtiger als das, was runtergewürgt wird…

    Daumen hoch für alle Individualisten, die einen eigenen Geschmack haben und dazu stehen. Sonst würden wir jetzt alle die gleiche Brause trinken, und gar nicht daran denken, es könne auch etwas anderes geben.

    :-)

  37. melanie sagt:

    Also ich finde die Cola von Red Bull saulecker! Es ist interessant sich in das herausschmecken der geschmackgebenden Zutaten zu vertiefen. Tolle idee! Tolles Resultat! Überraschend! Denn den Energy-Drink fand ich ECHT WIEDERWERTIG, allein dieser Geruch nach Erbrochenem… bäh!
    Nur finde ich daß das Dosendesign den Energy-Drink-Abgeneigten nicht gerade auf das Produkt aufmerksam macht! So musste mit ein Freund erst die Zutatenliste vorlesen, bevor ich nicht nach jedem mal das er Red-Bull-Cola sagte, igitt antwortete, da ich davon ausging es handele sich um die Mischung von Red-Bull und Coca-Cola. Beides verabscheuenswerte Gertänke, die Mischung reitzt zum sich schütteln!
    Also: Bravo und Danke! Gut gemacht! Lecker! Wirkt auch gut. Am Abend gar besser als ein Kaffee. Etwas weniger Kohlensäure fände ich persöhnlich super, dann müsste man nicht so arg aufstoßen, und das Trken scmerzte nicht so sehr im Hals!

  38. Renate sagt:

    Also ich muss mal sagen: Gott sei Dank hat jeder seinen eigenen Geschmack, denn sonst gebe es ja keine Vielfalt in Getränke, Essen und vielem mehr.
    Ich persönlich finde: RB simply Cola klasse! Endlich eine Cola, die ich auch von Seiten meines Arztes trinken darf, da die RB Cola keine Phosphorsäure hat. Und nicht nur das, sie schmeckt mir auch noch super! Schade ist nur, dass es dieses Getränk bisher nur in Dosen gibt und der Preis ist auch etwas heftig. Aber hmm, ich werde es weiterhin genießen.

    Achja, auch ich musste erst lange überlegen, ob ich RB Cola kaufe, da ich Energy-Drinks wie RB etc allein vom Geruch her schon nicht mag. Schön, dass der Geruch hier sehr angenehm ist.

  39. Superior sagt:

    Das neue Red Bull Cola – hat derzeit meinen kompletten Coca Cola & Red Bull Bedarf ersetzt. War von Anfang an fasziniert von dem Geschmack und kaufe es zur Zeit immer regelmässig auf Vorrat.

    GENAU MEIN GESCHMACK!

  40. Wuschel der Hudso sagt:

    Also das Cola schmeckt wie flüssiges Callipo Cola Eis…

    wobei man da kaum von geschmack reden kann….

  41. Konsumgeil sagt:

    Ich find die Cola schmeckt tatsächlich nach cola eis.nix besonderes.Kluger marketingmove mit den cokeblättern.
    Eine Frage sind 90% der Leute die hier kommentare abgelassen haben auch von Red bull bezahlt wurden???!!

  42. Manuel sagt:

    @ Konsumgeil

    Nö, zumindest stammten die IPs der Kommentatoren zum Zeitpunkt der Abgabe ihrer Meinungen nicht aus dem Hause Red Bull.

    Ich selbst habe die oben abgebildete Dose aus eigener Tasche bezahlt und von der Fa. Red Bull auch keinerlei Vergütung dafür erhalten.

    Wenn Dir die Cola nicht schmeckt, ist doch ok – das Getränk polarisiert, wie man seit der Markteinführung und den Kommentaren hier (und in anderen Blogs / Foren) sehen kann.

    Gruss,
    Manuel
    (vital-genuss.de)

  43. Ohrchitekt sagt:

    Also für mich ist das der leckerste Cola-Genuss seit der Pepsi-Crystal in den Neunzigern – die war allerdings bei weitem nicht sooo lecke – und war auch weniger “gesund”.

    Ich finde noch natürlicher kann Cola nicht schmecken! Das ist Cola-Genuss in Reinform… Coca-Cola, Afri, Pepsi und wie sie alle heissen sollten Ihre Zutaten mal mit der RED BULL-Cola vergleichen und dann überlegen, warum RED BULL-Cola ein so herrlich natürlicher und erfrischender Genuss ist! Ist gaaanz leicht ;)

    Beste Grüße und Danke an Fuschl am See!

    Ein überzeugter RED BULL-Cola Trinker!

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. [...] Mixgetränke?, zum pur trinken nicht so prickelnd). Weitere Meinungen zum Geschmack findet ihr z.B. hier, hier und hier (und nein, Vita Cola ist noch viel [...]



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...