Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

21. October 2017 | Nachrichten Feed

Smoothie bei Hofer und Aldi Suisse

12. Februar 2008 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

smoothie-bei-aldiWie war das noch? Wenn ein Produkt als Handelsmarke in die Diskonter kommt, ist es im “Mainstream” endgültig angekommen. Während die Bionade sich ja noch kräftig wehrt, ist es bei den Ganzfruchtgetränken, a.k.a. Smoothies, schon Realität. Neben den Smoothie-Pionieren (Innocent, Traktor und Co,) und Markenartiklern (Knorr, Schwartau etc.) gibt es bei auch Handelsmarken im Smoothie-Sektor. Ganz frisch im Kühlregal: “Ranjo” Smoothie bei Aldi Suisse und Hofer (österreichischer Aldi). Vier Sorten gibt es: Erdbeer-Banane-Traube / Ananas-Banane-Kokos / Mango-Orange / Pfirsich-Banane. Alle werden in 250g-PET-Flaschen verkauft. Die Sorte Traube-Erdbeer-Banane habe ich mir besorgt und auch gleich getestet…

Geschmackstest: Wenn man die Flasche öffnet, riecht es angenehm fruchtig nach Erdbeere und Banane. Die Trauben kommen nicht durch. Beim Trinken sieht es schon etwas anders aus – der Erdbeergeschmack ist recht zurückgedrängt, die Banane schmeckt dagegen fast penetrant durch. Das Traubenaroma ist ebenfalls gut zu schmecken und sorgt für angenehme Frische. Von der Konsistenz her: dickflüssig, wie man es bei einem Smoothie erwartet.

Inhalt: Der Smoothie wirbt mit “100% Frucht pur”. Multifruchtdrink aus Obstsaft und -mark. Die Zutaten sind: Erdbeermark 36,9%, Traubensaft 26,2%, Bananenmark 24,6%, Heidelbeermark, Orangen, Zitronensaft. Von der Heidelbeere und der Orange schmeckt man allerdings kaum etwas. Der Kaloriengehalt ist mit 54 kcal angegeben. Vertrieben wird das Getränk übrigens von der NÖM AG aus Baden (Österreich). Die Flasche kostet 0,99 Euro bei Hofer.

Fazit: Für einen Diskonter-Smoothie schmeckt “Ranjo” erstaunlich gut. Interessant auch, mal einen Smoothie mit Traube zu trinken (normalerweise ist in der “Beerenmischung” Himbeere o.ä. verarbeitet). Im Gegensatz zum PLUS-Smoothie, der recht dünn daher kommt, macht “Ranjo” einen gehaltvollen Eindruck. Gut, dass es kein Vergleich mit einem Innocent-Smoothie ist, das macht schon der deutlich geringere Preis klar. Spannend wird es für Firmen, die jetzt noch im Smoothiemarkt mitmischen möchten – Sortenvielfalt ist schon gegeben, über den Preis zu gehen, bietet sich gerade für Einsteiger natürlich nicht an. Bleibt noch, den Smoothie plus X anzubieten. Beispielsweise X = Energie oder X = Gesundheit. Ich bin gespannt, ob da etwas in dieser Richtung passieren wird :-)

Bildnachweis: eigenes Foto

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Smoothie-Rezept: Erdbeere auf Eis
    Smoothie aus Erdbeeren selbstgemacht. Leckeres Rezept für einen Smoothie auf Eis gibts hier. Inklusive eines Videos zur Herstellung...
  • Das grosse Stricken
    Worum geht es bei der Aktion "das große Stricken" von Innocent? Um kleine Mützchen, die Smoothie-Trinker stricken sollen, um damit älteren Menschen in der Schwe...

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...