Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

17. December 2017 | Nachrichten Feed

Statt Brause: Holunder-Schorle

24. August 2007 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

artikel-199“Wasser mit Geschmack” – auch bekannt als trendige Erfrischungsgetränke – gibt es mittlerweile von sehr vielen Firmen. Meist bestehen die Getränke aus jeder Menge Wasser unterschiedlichster Qualität und Fruchtaroma in geringer Konzentration. Leider schmeckt mir das meiste Zeugs einfach zu künstlich, bzw. ist mir zu teuer. Bestätigt wurde ich in meiner Meinung, als ich vor einigen Tagen einen selbstgemachten Holunderbeeren-Saft trinken durfte. Hmmm, lecker! Wer Lust hat, sich so etwas auch mal herzustellen, der findet hier schöne Rezepte für Holunderbeerensirup oder Holunderblütensirup. Das reicht dann für einige Liter leckere Holunder-Schorle!

Dem Holunder wird im Volksmund so einiges nachgesagt: “Er soll Unglück abwenden, Krankheiten heilen und den Blitz ableiten”. Klingt doch gut, oder? Seine Früchte sind auf alle Fälle bis in den Oktober erntbar, allerdings muss man für seinen eigenen Holunderblütensirup Geduld mitbringen – denn den Rohstoff gibt´s erst wieder im nächsten Juni, wenn der Holunder blüht. Wer nicht so lange warten möchte, der kann auf industriellen Sirup aus dem Supermarkt zurückgreifen oder sich etwas besonders gönnen. Zum Beispiel “Holunderblütensirup aus selbstgepflückten Holunderblüten aus dem Lallinger Winkel, der Obstschüssel des Bayerischen Waldes” Klingt lecker, und gibts auch online beim Hofladen zu kaufen. Also genießen Sie eine Holunderschorle, solange das Wetter noch danach ist! Spätestens im Winter treffen wir die Holunderblüte noch einmal – dann als wohltuenden Erkältungstee ;-)

Bildnachweis: www.zumhofladen.de

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Apfelkuchen Aronia
    Um den Herbst stilvoll zu beginnen, backen wir einen Apfelkuchen. Aber nicht nur mit Äpfeln, sondern zusätzlich mit der (Mode)Frucht Aronia. Ob das wohl schmeck...
  • Perfektes Müsli Rezept
    Eigenes Müsli als Alternative zu Fertigmischungen, die zuviel Zucker enthalten. Müslirezepte bei Vitalgenuss -die besten Rezepte für Müsli!...

Kommentare

2 Kommentare zu “Statt Brause: Holunder-Schorle”
  1. Horst sagt:

    Nicht zu vergessen, dass ein Hollerbusch zu jedem Haus gehört. Außerdem wohnt dort die Göttin Hel, auch bekannt als Frau Holle aus dem gleichnamigen Märchen. Eine durchaus nette Dame, auch wenn das Christentum aus ihrem Reich die “Hölle” gemacht hat.

  2. Manuel sagt:

    *lol* Hier ist übrigens noch ein Bonus-Link zum Thema “Hollerbusch”:
    HR-Online

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...