Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

18. December 2017 | Nachrichten Feed

Warum haben Bagels eigentlich Löcher?

11. April 2007 von Manuel  
Abgelegt unter Genuss

Darum:

artikel-132

…damit man seine leeren CD-Spindeln (ich tippe mal auf die 25er-Rolle) recyclen kann. Und zwar als Bagel-Brotdose. Eine feine Idee, wie ich finde. Wäre sicher auch etwas für die Kollegen von konsumguerilla, die haben sich doch das Thema Abfallvermeidung auf die Fahnen geschrieben. Wer mit so einer Lunchbox in Büro kommt, ist sicher Gespräch der Abteilung ;-)
(gefunden bei: Koch-Werkstatt) Bildnachweis: flickr.com/Rodrigo Piwonka

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Mal so richtig satt essen!
    Was macht man, wenn man Hunger hat, und die Betonung bei 1 Teller Salat 3,99 Euro auf EIN Teller liegt? Wenn nicht nach Gewicht abgerechnet wird, dann vielleich...

Kommentare

2 Kommentare zu “Warum haben Bagels eigentlich Löcher?”
  1. Micha sagt:

    Wirklich eine gute Idee! Und in eine hunderter Box passen dann zwei Bagel rein. ;)

  2. Julia sagt:

    hehehe, extrem nerdy, aber so perfekt! :D
    tatsächlich haben die dinger ja löcher weil sie ursprünglich aufgereiht auf langen stöcken von straßenverkäufern in den straßen new yorks angeboten wurden.

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...