Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

1. November 2014 | Nachrichten Feed

Ein ♥ für Blogs

17. Oktober 2009 von Manuel  
Abgelegt unter Im Netz

ein-herzZugegeben, ich hab fast zu spät von der Aktion “Ein Herz für Blogs 2” erfahren, die der Stylespion ausgerufen hat. Die Blog-Gemeinde war am 16. Oktober aufgerufen, die vielen Blogperlen, die unseren Alltag versüßen, auch für andere sichtbar zu machen. Also auf deutsch: Mal den Feedreader etwas öffentlich zu machen. Aber gerne doch. Die meisten Blogs, die ich oft besuche, stehen zwar schon in der sogenannten Blogrolle drin, aber es gibt natürlich noch andere.

  • Zum ersten wäre da das Barista-Blog von Arne, was ich aus Kaffeejunkie natürlich regelmäßig besuche. Gerade der Bereich “Kaffee und Essen”, sprich die Suche nach der perfekten Kombination eines Kaffees mit einem Lebensmittel, welches den Geschmack des Kaffees angenehm unterstützt, ist in der Form auf keinem anderen Blog zu finden.
  • Dann schaue ich hin und wieder bei den “Stützen der Gesellschaft” (dem FAZ-Blog von Don Alphonso) rein und hole mir eine Runde Oberschichten-Kritik in Reinform ab :-) Der streitbare und umstrittene Blogger greift in einem etablierten Medium Themen auf, die sonst kaum in der Öffentlichkeit vorkommen. Dass Don damit richtig liegt, zeigen die regelrechten Kommentarschlachten unter den Beiträgen.
  • Wenn es um Umwelt-Themen geht, ist natürlich das grandiose SWR-Umweltblog eine gute Anlaufstation. Axel Weiß, SWR-Fachredaktion Umwelt und Ernährung kommentiert auf dem Blog Nachrichten zum Thema Klimaschutz und Umwelt. Außerdem gewährt er ab und an einen Blick hinter die Kulissen der Umwelt-Redaktion.
  • Obwohl ich Vegetarier bin, lese ich gerne das “Wurstblog” von Ludger Freese. Vor gut 2 Jahren hat Ludger angefangen zu schreiben, inspiriert vom Saftblog. Da in der Fleischerei Freese nicht nur Wurst verkauft wird, sondern der Inhaber ein pfiffiges Kerlchen ist, was Aktionen über den Tellerrand hinaus angeht, lohnen sich die Blogbeiträge wirklich.
  • Und um auf dem Laufenden zu bleiben, was in der Welt von Google und Co so passiert, wird häufig der gute Hobo aus UK aufgerufen (SEO mal etwas entspannter erklärt). Da die deutsche “Szene” häufig nur über den eigenen Mikrokosmus berichtet, tut so ein Außenblick mit hilfreichen Marketingtipps ganz gut.

Das war mein kleiner Einblick und Beitrag zu “Ein Herz für Blogs” Teil 2. Und jetzt gehe ich “rüber” und lese mir die Empfehlung der über dreihundert teilnehmenden Weblogs durch :-)

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kommentare

Ein Kommentar zu “Ein ♥ für Blogs”
  1. Arne sagt:

    Danke für das Herz! Du bist Vegetarier? Wie schön, ich habe nach sieben Jahren wieder angefangen ;)

    Viele Grüße,
    Arne

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...