Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

17. December 2017 | Nachrichten Feed

Auto unser

28. Juli 2007 von Manuel  
Abgelegt unter LOHAS

PKW sind bequem, sind dreckig, sind Potenzmittel, sind einfach nicht aus unserem mobilen Leben wegzudenken. Autos wird es in wenigen Jahren (Jahrzehnten) in der jetzigen Form nicht mehr geben – dem Versiegen des Erdöls sei dank. Und bis dahin? Bis dahin wird einem der Umstieg auf “umweltfreundlichere Kraftstoffe” nicht einfach gemacht, dazu folgt demnächst ein leidvoller Selbsterfahrungsbericht.  Autos sind aber nicht nur preis-intensiv, sondern auch höchst ineffektiv und unproduktiv:

“Meistens steht es. Und wenn es fährt, befördert es mit energetisch miserablem Wirkungsgrad fast nur Blech. [...] In der Schweiz verkehren heute 3,9 Millionen Personenwagen. Diese fahren durchschnittlich 55 Minuten pro Tag. Während der übrigen 23 Stunden und 5 Minuten stehen die Automobile (deutsch: die Selbstbeweglichen) still auf einem Parkplatz oder in der Garage. Das ergibt einen zeitlichen Nutzungsgrad von knapp vier Prozent. Man ­stelle sich einen Produzenten vor, der seine Maschinen täglich nur 55 Minuten nutzen würde; er ginge in Kürze Pleite.”

Hanspeter Guggenbühl rechnet in der WOZ mit Hilfe der TCS-Kilometerkalkulation, der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung sowie Daten des Bundesamts für Energie (BfE) aus, wie sinnvoll PKW wirklich sind und warum die Volkswirtschaft trotz haarsträubender Bilanz einfach nicht auf die PS-Gurken verzichten kann. Erschreckend, lesenswert!

(via Ignoranz.ch)

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kommentare

Ein Kommentar zu “Auto unser”

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. Praxisworkshop Auto-PR…

    Man soll ja nicht immer nur meckern, sondern auch zeigen, wie man es besser macht. Worüber ich spreche? Na, über die PR der Autobauer. Die werden nämlich aktuell mit Kritik konfrontiert, die genauso p……



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...