Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

26. August 2016 | Nachrichten Feed

Aus und vorbei. Ivyworld und Magazin

27. Juli 2008 von Manuel  
Abgelegt unter LOHAS

So kann man eine Tür auch zuschlagen: “Das wirtschaftliche Umfeld bietet trotz guter Medienresonanz zur Zeit weder in Print noch Online eine notwendige Perspektive“, teilte Hubert Burda Media am Freitag Nachmittag dem Medienmagazin DWDL mit.

Was ist genau passiert? Die Medienmarke “Ivy”, mit der Hubert Burda Media sich seit dem vergangenen Herbst die neue Zielgruppe der sogenannten Lohas erschließen wollte, wird laut Angabe von DWDL eingestellt. Es wird also kein richtiges Ivy-Heft mehr geben und die Zukunft der Webseite (dem eigentlichen Kernbereich) scheint besiegelt. Auf der Webseite der Hubert Burda Media findet sich eine kurze Pressemitteilung: “Der Verlag [beendet] die Tests und Internet-Aktivitäten der Marke IVY.

Ivymagazin beendet - Website down

Und tatsächlich, wer jetzt die Webseite von Ivyworld aufruft, sieht nur einen grauen Screen mit der unheilvollen Aufschrift: “Diese Website ist vorübergehend nicht erreichbar“. Wenn man sich tiefer in das Geflecht der Seite wühlt, sieht es leider nicht besser aus. Sowohl das Forum ist dicht (einloggen geht, aber dann gibt´s eine Fehlermeldung) wie auch die Blogs (Fred kauft ein, Kinder machen Grün etc.) nicht mehr online. Lediglich der Bereich “Ivy-TV” ist (noch) erreichbar. Was wird jetzt aus der Redaktion, und vor allem was passiert mit dem angesammelten Wissen auf der Webseite? Es wäre sehr schade, wenn die lesenswerten Kolumnen von Herrn Grimm sowie die witzigen IVY-TV-Sendungen mit Alex und Michalis komplett aus dem Netz getilgt werden. Ein Archiv wäre schon angemessen – denn in dem vergangenen 10 Monaten ist viel geschrieben worden. Alles in den digitalen Orkus zu spülen wäre fatal. Eine E-Mail-Anfrage an die Chefredaktion ist auf alle Fälle schon draußen – Update: Michalis Pantelouris hat sich bereits gemeldet.

Bedeutet das schon das Ende des noch jungen Hype namens “LOHAS”? Sicherlich nicht – es sei denn, in den nächsten Wochen schließt auch Utopia.de seine Pforten, das Urgestein Lohas.de wird an einen Domainhändler verkauft und die Süddeutsche löscht den gesamten “Grün”-Bereich im Magazin “Jetzt”. Warten wir ab, wie sich der LOHAS-Markt nach diesem Schlag erholt und neu positioniert…

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Warum scheiterte Ivyworld.de?
    Wie schon berichtet, ist Burdas LOHAS-Projekt Ivyworld beendet worden. Laut Aussage der Redaktion ohne große Vorankündigungen. "Sie haben uns die Seite einfach ...
  • Ivy-Magazin: Die 1/2te Ausgabe
    Im vergangenen Dezember kam die erste Testausgabe des Ivy Magazins heraus. Jetzt gibt es die erste "richtige" Magazin-Nummer im Zeitungsregal - wenn auch weiter...

Kommentare

4 Kommentare zu “Aus und vorbei. Ivyworld und Magazin”
  1. Auch eine Methode, sich des Spam-Problems zu entledigen.

    Aber schade ist’s schon. Auch wenn ich nicht viel dort gelesen habe, Freds Blog war es alleine wert.

  2. Michalis sagt:

    Lieber Manuel,

    danke für das Interesse, immer wieder, und ich kann die Fragen nur halb beantworten, aber eines steht fest: Die Seite ist abgestellt und wir gehen nicht davon aus, dass man ein Archiv online belässt. Und niemand ist darüber trauriger als wir. Aber das “vorübergehend” auf dem Hinweis auf der Seite kann man sicher streichen.

    Wir wissen auch nicht, was aus der Redaktion wird, und das erste Ziel ist in den nächsten Tagen, alle unterzubringen. Wir wissen es ja auch erst seit Freitag nachmittag. Aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Nach all dem grandiosen Feedback, dem Interesse und der Begeisterung, die wir von allen Seiten gespürt haben weiß ich, dass es mit den LOHAS erst begonnen hat. Und es wird immer mehr Angebote für sie und von ihnen geben – mit Sicherheit auch bald ein Magazin.

    Vielen Dank nochmal, alles Gute,

    Michalis

  3. HolK sagt:

    Ach, du meine Nase! Oder… eigentlich gut für mich, denn unter www.der-unglaubliche-holk.de arbeite ich gerade daran, meine eigene Ecotainment-Seite aufzubauen. Denn es gilt auch weiterhin: Grüne Helden braucht das Land! ;-)

  4. Andre sagt:

    Einen Rückblick findest Du auch bei uns.

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...