Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

20. October 2017 | Nachrichten Feed

Klimawandel – wer wird 2030 hungern?

1. Februar 2008 von Manuel  
Abgelegt unter LOHAS

US-Forscher haben berechnet, in welchen Teilen der Erde die Nahrungsversorgung bis 2030 extrem bedroht ist. Die Ergebnisse sind jetzt im Magazin Science veröffentlicht worden (Artikel nur mit Anmeldung online verfügbar). Dabei wurden verschiedene Fragen aufgeworfen und beantwortet. Wie wirkt sich die Klimaerwärmung auf die Ernährungssituation weltweit aus? Welche Gebiete sind durch Mangelernährung am stärksten betroffen? Wie fit sind die dort angebauten Pflanzen für die unweigerlich kommenden Änderungen? Bei Telepolis gibt es eine deutsche Zusammenfassung des spannenden Artikels. Ein interessantes Fazit vorweg. Nicht überall wird sich nach Meinung der Wissenschaftler die Klimaerwärmung negativ auf die landwirtschaftliche Produktion auswirken. China zum Beispiel würde nach den Klimavorhersagen ihre Erträge leicht steigern können, stark treffen könnte es dagegen Brasilien sowie Südostasien.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Donnerstagslinks #83
    Die Donnerstagslinks, Ausgabe 83. Heute mit einer neuen Kaffeestudie, Schwarzgelb minus Grün, der Abrechnung mit dem LOHAS, vergiftete Gewürzmischungen und Biow...
  • Die virtuelle Lebensmittelampel von Foodwatch
    Eine neue Aktion von Foodwatch kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis. Die Berliner NGO hat in einem Test 24 Fertigprodukte aus dem Tiefkühlregal virtuell mit de...

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...