Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

25. June 2016 | Nachrichten Feed

Tipp: The story of STUFF

18. Dezember 2007 von Manuel  
Abgelegt unter LOHAS

Gerade zu Weihnachten (nein, ich werde auch in Zukunft nicht AN Weihnachten sagen!) sollten wir ein wenig über unsere Konsumgesellschaft nachdenken. Na, noch immer nicht alle Geschenke zusammengekauft? Viel Spaß bei der Geschenke-Ralley in der letzten Woche vor dem großen Konsumfest – Sie sind in guter Gesellschaft ;-) Shopping hält die Wirtschaft zusammen – aber was genau passiert eigentlich mit all den Produkten, die wir ständig (nach)kaufen? Der Animationsfilm “The story of stuff” zeigt uns mehr als nur den kleinen Ausschnitt des Warenverkaufs – Öko-Aktivistin Annie Leonard erklärt uns den ganzen Konsumkreislauf, von der Entstehung bis zur Verbrennung. Produziert wurde die 20-minütige Animation von Free Range Studios (Meatrix, StoreWars) Unbedingt ansehen!

consumer-truth

Und für das neue Jahr schließe ich mich gerne den Forderungen der Auftraggeber (The Sustainability Funders und Tides Foundation) an:

  • Power down!
  • Waste less.
  • Talk to everyone about these issues.
  • Make Your Voice Heard.
  • DeTox your body, DeTox your home, and DeTox the Economy.
  • Unplug (the TV and internet) and Plug In (the community).
  • Park your car and walk…and when necessary MARCH!
  • Change your lightbulbs…and then, change your paradigm.
  • Recycle your trash…and, recycle your elected officials.
  • Buy Green, Buy Fair, Buy Local, Buy Used, and most importantly, Buy Less.

(linktipp via karmakonsum) ; Bildnachweis: (c) Screenshot storyofstuff.com

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • LOHAS – Der grüne Lifestyle
    Ein deutsch-englischer Film mit Berichten vom LOHAS Forum in Boulder, CO/USA sowie deutschen Aktivitäten. Thema: Was ist LOHAS eigentlich, wer lebt den grünen L...
  • Donnerstagslinks #77
    Die Donnerstagslinks, Ausgabe 77. Heute mit Bio im Premiumsegment, den Lohas die keine Weltretter sind, einer Espressoquetsche, Gärtnern mit Unkraut sowie einem...

Kommentare

2 Kommentare zu “Tipp: The story of STUFF”

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. [...] ist der Film übrigens bereits hervorragend angekommen, wie man beispielsweise hier, hier oder hier nachlesen [...]

  2. [...] wird übersehen, dass das billige T-Shirt eigentlich uns viel teurer zu stehen kommt, weil es versteckte Kosten enthält . Wenn nun Häkel-Webseiten boomen, Leute Bärlauchpesto selbst machen oder ihre Kleidung [...]



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...