Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

25. June 2017 | Nachrichten Feed

Umweltfreundlich auf 10qm leben

21. Juni 2007 von Manuel  
Abgelegt unter LOHAS

Die Vereinigten Staaten sind bekannt für ihr “darf´s auch etwas mehr sein?” Große Kühlschränke, große Autos, hoher Energieverbrauch. Das es auch anders geht, zeigt der Designer Jay Shafer. Er entwirft Häuser und vertritt dabei die These: Je kleiner, desto umweltfreundlicher! Shafer selbst wohnt seit 1997 in einem transportablen Haus, welches nur 9,29 Quadratmeter groß ist…

Leben auf engstem Raum - aber umweltfreundlich

Ich wollte soviel wie möglich in einen kleinen Raum quetschen, ohne dass es unkomfortabel wird”, sagt Shafer im Interview mit Technology Review. Ausserdem vertritt er die Ansicht, das ein größeres Haus schlecht für die Umwelt sei. Erstaunlich praktikabel ist das Haus, wenn man sich die Fotogalerie auf Shafers Seite einmal anschaut. Durch geschicktes Anordnen von Küche, Dusche, Wohnzimmer und dem Schlafzimmer unterm Dach ist es dem Designer tatsächlich gelungen, ein Raumwunder zu bauen. Verbaut wurden Naturmaterialien mit viel Holz und eine gute Dämmung. Klar, dass bei der kleinen Fläche die Nebenkosten im überschaubaren Rahmen sind – ein echtes Energiesparhaus. Und das beste: Dank Fahrgestell kann er mit seiner Bleibe problemlos umziehen ;-)

Mit seiner Firma Tumbleweed Tiny House Company bietet er etwa 10 verschiedene Haustypen an. Das “größte” Haus hat stolze 77qm. Die Preise für die schlüsselfertigen Taschengebäude bewegen sich zwischen 20.000 und 40.000 Dollar. Wer handwerklich geschickt ist, kann sich aber auch die Pläne kaufen und das Haus dann selbst erbauen. Anfragen aus Ländern, wo Bauland besonders knapp ist, wie z.B. Korea hat Jay Shafer schon viele erhalten. Allerdings kann er seine Häuser noch nicht ausserhalb der USA liefern – die Frachtkosten wären einfach zu hoch.
Bildnachweis: Tumbleweed Tiny House Company

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Donnerstagslinks #87
    Die Donnerstagslinks. Heute mit geschmuggelter Milch, einer Facebookseite für Maskal Kaffee, fehlendem Geld für Meeresschildkröten, der Burger Brezel und einer ...
  • Umweltprämie Formular online
    Unter www.ump.bafa.de kann man jetzt die Abwrackprämie vorreservieren. Wenn der Server halten würde......

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...