Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

19. August 2017 | Nachrichten Feed

1:0 für DocMorris in Saarbrücken

9. August 2006 von Manuel  
Abgelegt unter News

Rechtmaessig oder nicht - das Verwaltungsgericht wird entscheiden muessenAlle Apotheken in Deutschland sind in der Hand von zugelassenen Apothekern. Alle Apotheken? Nein, in Saarbrücken wehrt sich ein kleiner grüner “Pillenshop” gegen die Weisskittel-Übermacht. DocMoriss betreibt seit Anfang Juli 2006 seine erste vor-Ort-Apotheke. Das ist nicht nur den ansässigen Konkurrenten ein Dorn im Auge, und so zog man vor Gericht (vitalGenuss berichtete). Heute wies das Landgericht Saarbrücken in einem Eilverfahren den Antrag einer Apothekerin auf sofortige Schließung zurück (via Tageschau). Michael Urban von Doc Morris freut sich: “Damit bestätigt das Gericht, dass wir weder unlauteren Wettbewerb betreiben, noch gegen geltendes Recht verstoßen. Unsere erste Niederlassung in Deutschland dürfen wir somit weiter betreiben.” Die umstrittene Erlaubnis zur Filialöffnung hatte der saarländische Gesundheitsminister Josef Hecken gegeben. Er berief sich dabei auf das europäische Gebot des freien Binnenmarkts. Seit der Eröffnung der Apotheke werden dem Gründer und “InternetCowboy” Ralf Däinghaus Knüppel zwischen die Beine geworfen. So erhält die Saarbrücker Filiale laut eigener Aussage keine Apotheken-Umschau und darf auch keine Stellenanzeigen in der Pharmazeutischen Zeitung schalten. Die DocMorris-Mitarbeiter vor Ort müssen weiterbangen – denn das Hauptverfahren vor dem Verwaltungsgericht steht noch aus. Bis dahin werden sich Kritiker und Befürworter von DocMorris auch weiterhin heisse Diskussionen auf dem DocBlog liefern…
Bildnachweis: DocMorris

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • No Related Post

Kommentare

Ein Kommentar zu “1:0 für DocMorris in Saarbrücken”

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. [...] Die Internetapotheke DocMorris eröffnet eine Filiale in Deutschland und ein Aufschrei geht durch die Apothekerzunft bzw. den Apothekerverband, immerhin ist dies das erste mal das sich Apotheker vor Ort mit einem Preiskampf auseinandersetzen müssen. Das eine ortsansässige Apothekerin vor Gericht zog und mit einem Eilverfahren versuchte die Schließung der DocMorris Apotheke durchzusetzen war wohl für die Betreiber abzusehen und keine große Überraschung. Die Abweisung dieses Eilverfahren durch das Landgericht Saarbrücken kam für mich auch nicht wirklich unerwartet und somit steht es nun 1:0 für DocMorris in Saarbrücken. [...]



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...