Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

19. October 2017 | Nachrichten Feed

Rapunzel-Bitterschokoladen wieder im Handel

4. Dezember 2007 von Manuel  
Abgelegt unter News

Der Testbericht von Stiftung Warentest platzte in das Weihnachtsgeschäft vieler Schokoladenhersteller wie eine Bombe: 25 Schokoladenmarken wurden getestet – in allen befand sich den giftigen Stoff Kadmium. Das ist zwar schlimm, bleibt für die Hersteller jedoch folgenlos, da es keine Grenzwerte für Kadmium gibt. Richtig böse erwischt hatte es die Firma Rapunzel, in deren Bitterschokolade “BioNegro” eine besonders hohe Konzentration einer krebserregenden Substanz gefunden wurde. Genauer gesagt fanden sich in der Analyse von Stiftung Warentest PAKs (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe). Solche Stoffe können, ähnlich wie Acrylamid, durch starkes Erhitzen oder Rösten entstehen. Rapunzel lies “BioNegro” sofort zurückrufen, und sprach einen Verkaufsstop für weitere Sorten aus, da man auch diese untersuchen wolle. Das Naturkostblog berichtet, dass die Ergebnisse der Analysen von Rapunzel vorliegen und für einige Sorten bereits Entwarnung gegeben werden kann. Angeblich handle es sich um ein “Spot-Problem”, dass sich alleine auf die Sorte “BioNegro” beschränke. Folgende Sorten werden bereits wieder verkauft:

  • Rapunzel Bitterschokolade 85%
  • Rapunzel Zartbitter-Schokolade 55% demeter
  • Rapunzel Zartbitter-Schokolade 55% mit Mandelstückchen demeter
  • Rapunzel Zartbitterschokolade mit Orange
  • Rapunzel Zartbitter-Schokolade Minze

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Kein Glück durch Schokolade
    Schokolade macht glücklich, heißt es ja so schön. Aber stimmt das eigentlich? JEIN, sagt Dr. Kunstmann in einem sehenswerten Brigitte-Video. Wer durch Schokolad...
  • Schoko-Weihnacht
    Bei Horst (leben ohne Diät) kann man leckere Schokolade von Vivani gewinnen... Was muss man tun? Tastatur anwerfen und einen Kommentar schreiben... ...

Kommentare

2 Kommentare zu “Rapunzel-Bitterschokoladen wieder im Handel”
  1. Niffchen sagt:

    Tja, so ist es nunmal mit der Industrie. Was man Ihnen nicht explizit vorschreibt und mit drakonischen Strafen belegt interessiert sie nicht. Auch wenn es nicht gesund ist, es ist doch nicht verboten … eigentlich sollte eine gesellschaft solche produkte dann boikottieren … aber wir deutschen sind leider zu inkonsequent, da können wir uns bei den Franzosen mal ein bisschen was abgucken ;-(

    Gruß,
    Jens

Trackbacks

Finden Sie heraus, was andere zu diesem Artikel gesagt haben
  1. [...] Informationen seitens der Rapunzel Naturkost AG vorliegen. Weitere Informationen: vital-genuss.de: “Rapunzel-Bitterschokoladen wieder im Handel” Leben-ohne-Diät-Blog: “Schadstoffbelastung ein begrenztes Problem” Geschrieben von naturkost.com [...]



Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...