Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

17. December 2017 | Nachrichten Feed

1100 km Genfrei Gehen

27. Juni 2007 von Manuel  
Abgelegt unter Gesundheit

artikel-168Eine sportliche Protestaktion gegen Genmanipulation hat die Firma Rapunzel Naturkost ins Leben gerufen. Unter dem Motto “Genfrei Gehen” startet am 27. Juli 2007 in Lübeck eine 1100 km lange Protestwanderung. Ziel ist Lindau am Bodensee, welches Mitte September erreicht werden soll. Mit dieser Aktion möchte die Firma ein Zeichen setzen für eine gentechnikfreie Zukunft. “Dieser Mitmach-Marsch soll dem Einzelnen vor allem Mut machen, Eigenverantwortung zu übernehmen und im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten zu Handeln“, sagt Rapunzel-Gründer Joseph Wilhelm, der die gesamte Wanderung mitmachen wird.

Der mehr als 1.100 km lange Fußmarsch führt von der Ostsee bis zum Bodensee. Er ist in 44 Teilabschnitte gegliedert und alle die sich angesprochen fühlen, können ein Stückchen mitwandern. Mehr Informationen zu “Genfrei Gehen”, die aktuelle Routenbeschreibung und Hinweise zu Veranstaltung entlang der Strecke finden Sie unter: genfrei-gehen.de.

Mehr Infos: Interview mit Joseph Wilhelm

Bildnachweis: Rapunzel Naturkost AG

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Mein Nein Gegen Genfood
    Nächste Woche beginnt der Rapunzel-Genfrei-Gehen-Marsch quer durch Deutschland (wie hier berichtet). Wer nicht mitlaufen kann oder noch mehr gegen Geenfood tun ...
  • Flughafenausbau – Fakten schaffen
    Widerstand 2.0 - Die Rodung für die Startbahn Nord am Flughafen Frankfurt hat bereits angefangen, und die Räumung des Protestcamps steht kurz bevor. Direkte Ein...

Kommentare

3 Kommentare zu “1100 km Genfrei Gehen”
  1. Peter sagt:

    Schade, dass der Slogan “Genfrei gehen” so unglaublich blöd klingt. Schadet “genfrei denken” dem Gehirn?

  2. Solche Aktion sind m.E. sehr lobenswert, doch scheinen sie ihr Ziel leider all zu oft zu verfehlen, denn diese Woche soll in der EU‑Öko-Verordnung sogar beschlossen werden, dass Produkte mit dem Bio‑ bzw. Öko-Siegel Spuren von gentechnisch veränderten Pflanzen enthalten dürfen. Ist doch prima, oder? :(

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...