Vital-Genuss.de : Das Blog rund um den grünen Lifestyle.

18. December 2017 | Nachrichten Feed

20 Fitmacher für Büro und Freizeit

31. Januar 2008 von Manuel  
Abgelegt unter Gesundheit

Die amerikanische Webseite Lifehack.com hat eine Liste mit zwanzig Lebensmitteln veröffentlicht. Soweit, so unspannend. Aber dieses Mal geht es nicht um Früchte und Gemüse, die beim Abnehmen helfen oder besonders gesund sind. Es ist die Top 20 der Lebensmittel, die dem Esser helfen sollen, die Produktivität zu steigern. Mit den untenstehenden Produkten soll man seine Sehkraft verbessern können, “Gehirnnahrung” zuführen, etwas bei Bauchweh machen können, Vitamine auf leckere Art einwerfen… halt einfach den Tag besser meistern können. Na dann – auf in den nächsten Supermarkt ;-) Und hier gibts die übersetzte und erweitere Liste der 20 Fitmacher…

  1. Avocados. Die sollen nach einen umfangreichen Essen das Völlegefühl verhindern. Ausserdem sind sie lecker, und passen gut in den Salat. Auch als Scheiben für den Bürosnack sehr gut geeignet.
  2. Mandeln. Sollen eine gute “Gehirnnahrung” sein. Mehr dazu hier
  3. Rosinen. Der schnelle Energie-Kick zwischendurch, reich an Antioxitantien und wenig Fett und Kalorien.
  4. Feigen. Sehr süß und gut gegen Hungergefühl. Ebenfalls gut für den Energieschub zwischendurch. Egal, ob getrocknet oder frisch – immer lecker.
  5. Oliven. Nicht nur passend für den Salat oder als Öl. Oliven wird auch nachgesagt, bei Asthma zu helfen und die Menopause zu lindern (link).
  6. Walnüsse. Sie stecken voller Omega-3-Fettsäuren und sollen das Denken anregen. Eine gute Protein-Quelle, wenn man nur ordentlich genug kaut!
  7. Mohrrüben / Karotten. Der ideale Snack für zwischendurch, für die Extraportion Vitamin A. Möhren sollen auch das Sehvermögen verbessern, nach neuen Erkenntnissen kann dies aber bezweifelt werden. Egal, lecker sind sie trotzdem!
  8. Erdbeeren. Auch diese Früchtchen sollen es in sich haben. Krebsvorbeugend, gut für die Augen… auf jeden Fall haben sie viel Vitamin C und wenig Kalorien. Also in der Saison (und nur dann!) – zugreifen.
  9. Leinsamen. Vielleicht nicht jedermanns Fall (etwas glitschig), aber nach einem harten Arbeitstag eine gute Möglichkeit, dem Körper zu helfen. Man fühlt sich frischer und Leinsamen sollen gegen trockene Augen helfen. Und wer sie nicht essen will, kann ja einen Wickel machen.
  10. Wasser. Der Stoffwechsel-Anreger schlechthin. Also, nicht nur Kaffee rein, sondern jede Menge (1-2 Liter pro Tag) Wasser trinken. Auch gut gegen Hungergefühl – und vor allem der Austrockung ;-)
  11. Sonnenblumenkerne. Entweder wie die Russen mit Schale (man hat was zu pulen), oder schon geschält und getrocknet. Gut kauen – und schon helfen die Kerne gegen Müdigkeit. Auf geröstet im Salat eine leckere Sache.
  12. Papaya. Die süße Frucht soll ebenfalls sehr vielseitig sein. Hilft bei Verdauungstörungen und Entzündungen. Wenn man Büchern Glauben schenken mag, sogar noch viel gesünder
  13. Birnen. Nur kurz erhältlich in der Saison – aber dann zugreifen! Köstlich im Geschmack und auch noch hypo-allergen.
  14. Grüner Tee. Nicht nur aufputschend (wenn man ihn 2-3 Minuten ziehen lässt), sondern auch noch sehr gesund. Den Antioxidantien sei dank. Heisser Tipp für die kalte Jahreszeit.
  15. Ingwer. Diese Pflanze wird seit jeher als altes Heilmittel Asiens verehrt. Entweder als Ingwertee oder als Kekse verzehren. Super gegen Übelkeit oder Blähungen.
  16. Pfefferminze. Auch dieses Kraut ist gut für den Magen, ausserdem befreit es die Atemwege und entspannt die Muskeln. Am besten als Tee – im Kaugummi hilfts nur für frischen Atem!
  17. Wassermelone. Lecker und ideal als Snack an heissen Tagen. Praktisch ohne Kalorien, dafür viel Wasser und ein idealer Energie-Booster.
  18. Joghurt (fettarm). Ob nun 3,5 Prozent oder 0,1 Prozent Fett. Mir schmeckt der “volle” Joghurt einfach besser. Erfrischend und sehr schmackhaft -ein absoluter “Weckruf” für den Geist. Ausserdem solls auch gut für den Darm sein, wegen dieser Bakterien da…
  19. Dunkle Schokolade. In Maßen (nicht Massen) genossen – gibt es einen Schwung Antioxidantien und Serotonin, das Glückshormon!
  20. Himbeeren. Das beste zum Schluss! Diese leckeren Früchte sind eine super Quelle für Antioxidantien und sollen auch die bösen “freien Radikale” bekämpfen. Ideal als Smoothie, Marmelade oder einfach nur so zum Naschen.

Damit sind wir auch schon am Ende angekommen – mit dem “20 Wegen, seine Produktivität zu steigern”. Wenn jemand noch andere Geheim-Produkte im (Vorrats)Schrank hat – bitte immer her damit!

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

  • Test: Granatapfel
    Während eines kürzlichen Einkaufbesuchs beim Rheintal-Nachbarn Österreich entdeckte ich aber im Supermarkt einen Granatapfelsaft. Warum ich bislang einen Bogen ...
  • Frischprodukte 10% teurer im Dezember
    Für einige Produkte mussten die deutschen Verbraucher im Dezember deutlich tiefer als zuvor in die Tasche greifen: Frischprodukte waren rund 10% teuer als im Vo...

Und was meinen Sie?

Erzählen Sie uns, was Sie über dieses Thema denken...